DIY/DIT

DIY/DIT-Upcycling und Teamwork

DIY („Do It Yourself“ auf Deutsch: „Mach es selbst“) beschreibt einen Trend, der seit der Beliebtheit des Kreativseins im Internet kursiert. Auf Youtube, Instagram und vielen anderen Social Media Platformen gibt es zahlreiche Videos, die zeigen wie man bestimmte Dinge selbst herstellen kann. Stark damit verbunden ist natürlich auch der Upcycling-Trend, der z.B. aus alten Paletten Möbel oder aus altem Besteck Kleiderhaken macht.

 

DIT („Do It Together“ auf Deutsch: „Macht es zusammen“) bildet aber noch

einmal einen ziemlichen Gegensatz zum DIY. Es beschreibt den Vorteil darin sich zu vernetzten und mit anderen zusammenzuarbeiten. Das beinhaltet unter anderem das Tauschen und Teilen untereinander.

 

Unser TEAM bei der Kick-Off Veranstaltung des Würth Bildungspreises.

Einen lesenswerten Artikel über den Vorteil von DIT gibt es hier (auf Englisch)

 

Und was machen wir?

weiterlesen …

 

 


“If you want to go fast, go alone. If you want to go far, go together.”

-African proverb