Ausstellung jetzt bei der SEZ buchbar

Die Ausstellung von Taslima Akhter und dem FvAG mit Unterstützung von #changemaker ist nun bei der SEZ buchbar.

Die Ausstellung „The life & struggle of garment workers“ entstand im Rahmen einer Zusammenarbeit des Friedrich-von-Alberti-Gymnasiums aus Bad Friedrichshall mit der preisgekrönten Fotografin Taslima Akhter aus Bangladesch.

Taslima Akhter arbeitet als freie Fotografin und Dozentin für Fotojournalismus. Außerdem ist sie Präsidentin der Organisation „Bangladesh Garment Workers Solidarity“, die Textilarbeitende in Bangladesch unterstützt.

Die Ausstellung zeigt die Schattenseiten der Textilbranche. Aber Mode geht auch anders. Die Ausstellung entstand im Rahmen der Kampagne Future Fashion, die sich für nachhaltige Mode stark macht und spannende Alternativen zum herkömmlichen Konsum bietet.

 

Allerdings kann die Ausstellung auch über #changemaker gebucht werden. Für Schulen bieten wir hier auch ein Vortragsprogramm an.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*