#changemaker beim Gemeinderat in Bfh

Franka Rummel und Maria Baric stellten das Konzept der Schülerfirma #changemaker  dem Gemeinderat am 20.März vor. Hierbei war der Anstoss für dieses Projekt und die Struktur der Firma in einer Präsentation anschaulich erläutert worden. Die verschiedenen Aktivitäten, wie die Erstellung einer Broschüre, Fotoausstellung, Promofilm und ein Theaterstück sollten dem Thema „Nachhaltige Kleidung“ wichtige Impulse geben. Auch das Team der „Fair Lesson“ um Juliane Frank, Luana Hube und Jule Rotter erzählten von ihren Grundschulbesuchen. Gleichzeitig waren die Mädels auch Vertreter der Fairtrade Gruppe, die viele Aktionen in der Schule machen.

Besonders beeindruckt waren die Räte und Bürgermeister Frey von dem UN-Schreiben des Architekten der Nachhaltigkeitsziele Nikhil Seth. Dies wurde im besonderem Maße gelobt. Der Gemeinderat Herr Wally zeigte sich von der Tiefe des Projekts beeindruckt. Herr Schön deutete an, mit den Friedrichshaller Geschäftsinhabern zu sprechen, ob auch Produkte der Schülerfirma ins Sortiment genommen werden könnten.

Herr Schütz ging abschließend auf das Thema „Fairtrade Town“ ein, da dies eine mögliche Konsequenz aus den Projekten der Schule sein könnte. Insbesonders der Hinweis auf die Anstrengung die 17 Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, sollte ein Ansporn sein. Gemeinderätin Frau Heil sprach eine mögliche Arbeitsgruppe dazu an.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*