“Remember the Dead, Fight for the Living”

Bald jährt sich das Rana Plaza Unglück. Die Gewerkschaft „Garment workers solidarity“ hat die Protestbewegung unter dem Motto  “Remember the Dead, Fight for the Living” gestellt. So wollen sie, die Konsumenten darauf aufmerksam machen, dass die Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Vielzahl der Näherinnen in Bangladesh sich nicht verbessert sondern eher verschlechtert haben.

Jetzt erreichte uns eine Bitte um Spenden für diese Protestaktion.

Download

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*