Klimaschutz Plus Stiftung fördert Fairtrade Gruppe

Michael Gross vom Landratsamt Heilbronn und auch Mitglied der Heidelberger Klimaschutzplus Stiftung wählten die Fairtrade Gruppe des Friedrich-von-Alberti-Gymnasium für ihr Engagement ihrer Fair Lesson aus. Die Stiftung, die sich für Klimaschutz, Menschenrechte und Gerechtigkeit in der Welt einsetzt, ist ein Bürgerfond bei jeder 11 Euro im Jahr Mitglied werden kann. Die Stiftungsidee fand auch in Heilbronn Gehör. Kaffee-to-go Pappbecher im Landkreis Heilbronn werden mit 10 Ct teurer bezahlt. Diese 10 Ct fließen in den Stiftungsfond, damit diese Gelder wieder der Gemeinschaft zu Gute kommen.

Die versteckten Müll- und Energiekosten werden schließlich nicht in die Kosten eingerechnet.

Hannah Mielke, Michael Hildebrandt, Henry Schaar, Luana Hube und Juliane Franke stellten das Projekt der Schulgemeinschaft beim Sommerfest vor. Sie freuten sich über einen Spendenbetrag von knapp 300 Euro.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*