Unerträglich

In Bangladesch geht das Drama weiter. Die Arbeiter*innen erhalten seit Monaten keinen Lohn.

Ausländische Modefirmen stehlen sich aus der Verantwortung.

Die Gewerkschaft um Taslima Akhter kämpft für das Menschenrecht auf Arbeit und für die Auszahlung des seit 10 Monaten ausstehenden Lohn.

Die Demonstrationen wurden zum Teil gewaltsam aufgelöst.

Wir zeigen Solidarität für die Näher*innen und wollen mit einer weiteren T-Shirt-Aktion hier helfen.

HILFE

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*